Die Kreistagsfraktion beriet in St. Johann

Von links nach rechts: Hans Gampe, Rainer Buck, Gertrud Kleineikenscheidt, Hannes Bartholl, Regionalgeschäftsführer von LEADER (Referent, Mitte), Rudi Teuffel, Rosemarie Herrmann, Rainer Blum, David Allison

Von links nach rechts: Hans Gampe, Rainer Buck, Gertrud Kleineikenscheidt, Hannes Bartholl, Regionalgeschäftsführer von LEADER (Referent, Mitte), Rudi Teuffel, Rosemarie Herrmann, Rainer Blum, David Allison

Themen der jährlichen Klausurtagung der grünen Reutlinger Kreistagsfraktion waren die Finanzen des Landkreises (Abbau der Verschuldung, Gestaltung des Hebesatzes), Straßenbau, Kultur, Fahrradschnellwege, Verbesserung des ÖPNVs, neues Landratsamt, Herausforderungen durch die Geflüchteten, regionale Schulentwicklung Beruflicher Schulen und die Kreiskliniken.

Als besonderen Schwerpunkt hatte sich die Kreistagsfraktion die Förderung des ländlichen Raums vorgenommen. Dazu hatten sie als Referenten Herrn Bartholl von LEADER eingeladen ("Liaison Entre Actions de Développement de l'Économie Rurale". LEADER steht für die "Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft" und ist ein Förderinstrument der Europäischen Union zur Stärkung und Weiterentwicklung der ländlichen Räume. Herr Bartholl informierte über die konkreten Fördermöglichkeiten von Projekten im ländlichen Raum, z. B. den Hülbener Dorfladen.